Wird für Stimmung bei der Weihnachtsfeier für Senioren sorgen, der Folklore-Chor des Seniorenbüros. Foto: Stadt Rastatt/ Sarah Schereda

Stadt lädt zur Senioren-Weihnachtsfeier am 7. Dezember in der BadnerHalle

Zwei Jahre lang musste sie wegen der Corona-Pandemie ausfallen, die beliebte Weihnachtsfeier der Stadt Rastatt für Seniorinnen und Senioren. Für dieses Jahr jedoch hat sich die Stadt entschlossen, die Veranstaltung am Mittwoch, 7. Dezember, in der BadnerHalle für rund 580 Personen stattfinden zu lassen. Alle Rastatter Senioren ab 75 Jahren sind herzlich zur Feier eingeladen, die um 14 Uhr beginnt und gegen 16 Uhr beendet sein wird. Bei Kaffee und Kuchen können sich die Gäste musikalisch auf den Folklore-Chor des Seniorenbüros und die städtische Musikschule freuen. Zudem werden die Tanzgruppe „Tanz dich fit – 60+“ des Rastatter Turnvereins (RTV) und der Zirkus Bely das Programm bereichern.

Kostenlose Eintrittskarten am 29. November
Auch die Helferinnen und Helfer der Seniorenhilfe sind wieder dabei und bewirten und betreuen die Gäste. Kostenlose Eintrittskarten für die Weihnachtsfeier gibt es am Dienstag, 29. November, von 9 bis 12 Uhr im Rossi-Haus in der Herrenstr. 13, Zimmer 1.01. Ansprechpartnerin ist Sarah Schereda vom städtischen Fachbereich Jugend, Familie und Senioren; sie ist telefonisch erreichbar unter 07222 972-9420 oder per Mail an sarah.schereda@rastatt.de.
Wer nicht selbstständig zur BadnerHalle kommen kann, hat die Möglichkeit, einen kostenlosen Fahrdienst vor und nach der Veranstaltung zu nutzen.

Bitte der Stadt: Rücksichtnahme und Corona-Selbsttest
Die Stadt bitte alle Teilnehmenden, eigenverantwortlich auf ihre Gesundheit zu achten und auch Rücksicht auf die anderen Gäste nehmen. Denn niemand möchte an Weihnachten krank sein. Daher empfiehlt die Stadt, vor dem Besuch der Veranstaltung einen Corona-Test zu machen oder machen zu lassen.

Das Programm im Überblick
14.00 Uhr: Gitarren-Ensemble, Städtische Musikschule Rastatt, Leitung Sergej Ushakov
14.10 Uhr: Begrüßung Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch
14.20 Uhr: Gitarren-Ensemble
14.30 Uhr: Weihnachtliche Besinnung, Pfarrer Alfred Berbig, evangelische Petrusgemeinde 14.45 Uhr: Zirkus Bely
15.10 Uhr: 15 Minuten Pause
15.25 Uhr: Tanzgruppe „Tanz dich fit – 60+“ des RTV, Leitung Ingrid Schwarz
15.40 Uhr: Folklore-Chor Seniorenbüro,  Leitung Dagobert Müller
Anschließend gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern
16.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Bustransfer zur Weihnachtsfeier
Bus 1
12.50 Uhr    Hotel Brückenhof
12.55 Uhr     Rheinauer Ring (Rheinauer Apotheke)
13.05 Uhr    Oberwaldstraße (Rheinau Bäck)
13.10 Uhr    Bushaltestelle Oberwaldstraße (Heilig-Kreuz-Kirche)
13.15 Uhr    Wilhelm-Busch-Straße (Bushaltestelle Anne-Frank-Schule)
13.20 Uhr    Festplatz (Zur Friedrichsfeste)

Bus 2
12.40 Uhr    Bushaltestelle Beinle
12.45 Uhr    Bizerba (frühre Waggon-Fabrik)
12.50 Uhr    Rauentaler Straße
13.00 Uhr    Bushaltestelle Danzigerstraße (Hochhaus)
13.05 Uhr    Richard-Wagner-Ring (Gewerbeschule)
13.10 Uhr    Gaststätte „am Hasenwäldchen“
13.15 Uhr    Lions-Wohnstift
13.20 Uhr    Bushaltestelle „Gasthaus Engel“, Kaiserstrasse

Bus 3
13.00 Uhr    Münchfeld-Donaustraße (AGIP-Tankstelle)
13.05 Uhr    Münchfeld Bushaltestelle Stadionstraße (04-Stadion)
13.15 Uhr    Münchfeld (ehemaliger Kindergarten Siedlung)
13.20 Uhr    Bushaltestelle Südring (Wäldele)
13.25 Uhr    Bushaltestelle Friedrich-Ebert-Str.

Die Busse stehen ab 16:15 Uhr an der BadnerHalle zu Abholung bereit, werden aber bis Veranstaltungsende warten, sollte diese länger gehen.

Zurück zur Startseite