Der Rastatter Bahnhof, Foto: Stadt Rastatt

Pläne zum Rastatter Bahnhof und zur Sanierung des Bahntunnels in Niederbühl liegen im Rathaus aus

Die Pläne der Deutschen Bahn zur Modernisierung des Rastatter Bahnhofs sowie zur Wiederherstellung der Oströhre des Bahntunnels in Niederbühl liegen ab Freitag, 17. Januar, für einen Monat im Rathaus in der Herrenstraße aus. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich die Planunterlagen anzuschauen und gegebenenfalls Anregungen, Einwände und weitere Stellungnahmen abzugeben. Diese können schriftlich beim Regierungspräsidium Karlsruhe und bei der Stadtverwaltung eingereicht oder mündlich zur Niederschrift abgegeben werden. Die Planunterlagen liegen im Kundenbereich Bauverwaltung im Rathaus in der Herrenstraße, Zimmer 2.02, aus und können Montag, Dienstag und Donnerstag von 7.30 bis 15.30 Uhr sowie mittwochs bis 17 Uhr eingesehen werden, freitags bis 12 Uhr.

Zurück zur Startseite