Die Polkafüchse sorgen für zünftige Musik beim Tag der Begegnung für Menschen mit Behinderung am 20. September in der BadnerHalle. Foto: Benjamin Raithel

Am 20. September 2022: Tag der Begegnung für Menschen mit Behinderung in der BadnerHalle

Die Stadt Rastatt veranstaltet am Dienstag, 20. September, ab 16.30 Uhr in der BadnerHalle einen bunten Nachmittag für Menschen mit Behinderung. Eingeladen zu dieser Veranstaltung sind Rastatter Bürgerinnen und Bürger mit einem Grad der Behinderung von mindestens 80. Das diesjährige Motto des Begegnungstages ist Oktoberfest. Wer möchte, ist gerne eingeladen, in Dirndl und Lederhosen zu erscheinen. Zünftig aufspielen und für Stimmung sorgen werden die Polkafüchse mit ihrer böhmisch-mährischen Blasmusik. Auch durch die Inkluba-Band ist gute Laune garantiert. Und Schwung in die Halle bringen außerdem die Tanzschule Müller sowie die MWW-Dancer der Murgtal-Werkstätten.

Die Stadt Rastatt bietet einen kostenlosen Bustransfer zur BadnerHalle an. Rollstuhlnutzende, die keine Möglichkeit haben, selbstständig zur Veranstaltung zu kommen, können einen kostenlosen Rollstuhl-Transport in Anspruch nehmen.

Anmeldungen zur Veranstaltung nimmt Sarah Schereda vom städtischen Fachbereich Jugend, Familie und Senioren entgegen: Telefon 06222 972-9420 oder E-Mail sarah.schereda@rastatt.de.

Zurück zur Startseite