Icon_Mobil_Behinderten-WC
Icon_Mobil_Behinderten-Parkplatz

Beschreibung

Die ehemalige „Mehl- und Fruchthalle“ der Bundesfestung Rastatt aus dem 19. Jahrhundert wurde Anfang der 1990er Jahre zur Städtischen Galerie Fruchthalle im Innenbereich zweigeschossig umgebaut. In Vorausschau auf heutige Inklusionsvorgaben wurde der Galerieausbau völlig barrierefrei gestaltet, so dass über eine großzügig angelegte Rampe alle Bereiche der Galerie zugänglich sind.

 

Jeden 1. und 3. Freitag jeweils um 15:30 Uhr finden öffentliche Führungen durch die jeweils laufende Ausstellung statt (außer an Feiertagen).
Jeden Donnerstag von 12:30 – 12:45 Uhr wird in der sogenannten „Kunstpause“ ein Exponat gesondert vorgestellt.

Spezielle Gruppenführungen sind nach Anmeldung möglich.

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Samstag 12-17 Uhr
Sonn- und Feiertage 11-17 Uhr

 

Zur Übersicht